Goetheoberschule Trebbin
Goetheoberschule Trebbin

Geografie

Erdkundeunterricht in Klasse 7 und 8 mit Projekten

 

  1. Leben in Risikoräumen

Alfred Wegener und seine kühne Behauptung der Wanderung der Kontinente

Entstehung der Japanischen Inseln und

wie die Japanerauf dem „Pulverfass“ der Erde leben und bauen                                  

Entstehung des Himalajas als höchstes Gebirge der Erde

Der Feuerring der Erde- Faltengebirgsgürtel und seine Entstehung

Theorie der Plattentektonik oder wie neue Ozeane entstehen

Durch die Monsunländer Indien u. Bangladesch –Wasser als Segen und Fluch zugleich

Von Menschen geschaffene Katastrophen?

Leben im Risikoraum Amerikas  mit Hurrikane und Tornados

Kampf um Wasser-  Lebensraum der Wüsten und Trockensavannen in Afrika

Leben und Wirtschaften im Tropischen Regenwald

 

  1. Migration und Bevölkerung

Vom Wachsen der Weltbevölkerung

Welternährung zwischen Hunger und Überfluss

fachübergreifend:Ernährungssicherung durch nachhaltiges Wirtschaften

Projekt: VIRTUELLES WASSER Klasse 7

Demografischer Wandel und seine Auswirkungen  in China und Indien

Bevölkerungsdiagramme auswerten und Prognosen diskutieren

fächerübergreifend: Geschichtliche Ereignisse und die Entwicklung der Bevölkerung

MEGAstädte – MEGAproblemeMigration und Mobilität                                    Projekt: Szenario- Methode Klasse 8                                                                 Migration und Mobilität in Afrika 2050 oder Welternährung 2050

 

  1. Vielfalt der Erde                                                                                        
  2. Afrika als „Wiege der Menschheit“                                                                                                     Mobilität der Menschheit als Motor der „Anpassung“                                       Suche nach Nahrung, günstige Lebensräume ,Völkerwanderungen, Vertreibungen und Fluchten, Eroberungen und Kriege                                                                                                                         Wieso sehen wir so unterschiedlich  aus?                                                                           
  3. fachübergreifend: “Rassenwahn“ in der Menschheitsgeschichte                                                   
  4. „Indigene Völker“ und ihre Menschenrechte                                                                           
  5. Verschiedene Naturvölker und ihr Leben im Einklang mit der Natur:

a)Aborigines- die Ureinwohner Australiens im Trockenraum Outback

b) Yanomami- verlieren ihre Wurzeln (Leben im Amazonasgebiet)

c)Bedrohte Paradiese in der Südsee

fachübergreifend: Aussehen des Menschen der Zukunft- Zusammenspiel von Genen  ,    

Anpassung und gesellschaftlichen Prozessen und wie wird der Lebensraum künftig gestaltet?

Projekt: cradle to cradle- der positive Fussabdruck Klasse 8

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jens Michaelis

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.